* Startseite     * Über...     * Archiv     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Tchibo setzte auf Umwelt

Tchibo hat sich eine neue Strategie einfallen lassen um die 55 000 Tassen Kaffee die sie in ihren 500 Bars ausschenken noch attraktiver für die Außenwelt zu machen. Sie verkaufen jetzt Kaffee, der mit einem „Raainforest Alliance“, „Bio“ oder „Fair Trade“ Siegel ausgestattet ist. Die Firmen hinter diese Siegel unterscheiden sich zwar leicht von ihren Prinzipien haben aber alle gemeinsam, dass sie auf umwelt- sowie sozialverträglichen Kaffeeanbau achten. Tchibo will den Absatz dieser Kaffeemarken von derzeit neun Prozent auf bis zu 25 Prozent in 2015 steigern.

Wenn ihr euch demnächst auch mal einen Kaffee bei Tchibo gönnen wollt, aber nicht wisst mit wem ihr euch dann unterhalten sollt und vor allem worüber, schaut einmal auf dem Blog meiner Freundin Rebekka vorbei, sie präsentiert den neuesten Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt, hier werdet ihr mit Sicherheit etwas finden.

11.3.10 11:03
 
Letzte Einträge: Kaffeebohnen aus aller Welt, Kopi Luwak der teuerste Kaffee , Blogs zu Kaffeemaschinen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung